Galerien - Malerei - Fotografie - Skulptur - Bildhauerei - Trash Art - H'ART-Café
RegioART

 

15. RegioART

 

16. bis 24. März 2019

 

 

 


H'ART-Kunstpreis wird erneut von UC Innovativa GmbH ausgelobt
 

 

Der H’ART KunstPreis, initiiert von Klaus Kipfmüller, wurde erstmals 2014 zum zwanzigjährigen Bestehen der Künstlergruppe H`ART ausgerichtet.  
Künstler/innen, die an der kuratierten KunstShow teilnehmen, sind für den H'ART KunstPreis nominiert.
Ziel ist es, professionell orientierte Kunstschaffende mit dieser Auszeichnung zu unterstützen und dadurch in eine weitere Öffentlichkeit zu rücken.
Es werden Künstler/innen ausgezeichnet, nicht die Arbeiten als solches.
Der H'ART-Kunstpreis ist mit 1.000.—Euro dotiert, und von  der Firma UC Innovativa GmbH in Lörrach gestiftet.
"Kunst ist Ausdruck einer Persönlichkeit", und darum geht es. Die Künstler-Persönlichkeit in seiner Gänze zu erkennen, die Authentizität der Werke mit dem Menschen in Verbindung zu setzen, und so die Preiswürdigkeit zu bestimmen.
In diesem Jahr konnte eine hochkarätige weibliche Jury gefunden werden. Lenita Claassen (Kunsthisorikerin), Ania Dziezewska (Künstlerin) und Edith Ganter (Galeristin) übernehmen diese verantwortungsvolle Aufgabe.

 

 

 

Hier geht es zur Kunst